fbpx
      Geht Der Kauf

          Globaler EdTech Venture Capital Bericht – Gesamtjahr 2021

          AUSGEWÄHLTER BERICHT

          EdTech Venture Capital erreichte 2021 das dreifache Investitionsniveau vor der Pandemie und förderte Startups auf der ganzen Welt mit über 20 Milliarden Dollar. Angetrieben von einem massiven Investitionsschub in den USA und der EU sowie dem Wachstumsschub in Indien konnte das globale Wachstum insgesamt einen Investitionseinbruch in Höhe von 8 Mrd. USD in China auffangen und ein Rekordwachstum für den Sektor erzielen.

          Jetzt, wo wir widerwillig in das dritte Jahr der Pandemie eintreten, versorgt EdTech, Schüler und Eltern, Schulen und Lehrer, Professoren und Institutionen, Regierungen und Arbeitgeber auf der ganzen Welt mit wichtigen Werkzeugen, Inhalten, Prozessen und Lernergebnissen, um den Lernverlust durch die Pandemie zu mindern und die Umschulung in eine neue Arbeitswirtschaft zu beschleunigen.

          Einst ein Nischensektor mit der ehrgeizigen Vision, die Art und Weise, wie die Welt lernt, zu verändern, sind die Investitionen in EdTech-Ventures heute 40-mal größer als noch vor etwas mehr als zehn Jahren im Jahr 2010, fast 5-mal so hoch wie der vorherige Investitionshöhepunkt im Jahr 2015 und dreimal so hoch wie vor der Pandemie im Jahr 2019. Mit einem Innovationsschub in der gesamten EdTech-Landschaft gab es bemerkenswerte Mega-Runden wie ?? Articulate’s $1. 5B Series A, ?? Eruditus’ $650M Series D, ?? Unacademy’s $440M Series H, ?? Fenbi’s $390M Series A, ?? Course Hero’s $380M Series C, mehrere 300-Millionen-Dollar-Runden in der Serie C von ?? Better Up, der Serie C von ?? Age of Learning und der Serie D von ?? ApplyBoard, der Serie C von ?? GoStudent mit 244 Millionen Dollar und der Serie F von ?? Masterclass mit 225 Millionen Dollar.

          Mit 32 EdTech-Unicorns Ende 2021, 61 Mega-Runden (100 Mio. USD+) in den letzten 12 Monaten und nun mehr als 3.000 Finanzierungsrunden über 5 Mio. USD in der Geschichte der EdTech-Branche stellt diese kumulative Welle von Investitionen in Innovation und Technologie einen bedeutenden Meilenstein in der digitalen Transformation des Lernens von der frühen Kindheit über die Schule, die Hochschule und die Universität bis hin zu einem neuen Ansatz der Industrie für Weiterbildung und lebenslanges Lernen dar.

          Chinas Einbruch bei den EdTech-Investitionen wurde durch einen unglaublichen Anstieg der Investitionen in den USA und in Europa ausgeglichen. Indien ist nun Asiens Investitionsführer im Bildungsbereich und übertrifft Europa insgesamt, ist aber weniger diversifiziert.

          2020 stellte China einen neuen EdTech-Rekord auf, indem es in einem einzigen Jahr mehr als 10 Mrd. USD an Risikokapital in den Sektor investierte und die Aufmerksamkeit der Welt auf sich zog, da chinesische EdTech-Unternehmen Finanzierungsrunden in Höhe von mehr als einer Milliarde USD durchführten. Indien verzeichnete im Jahr 2020 einen eigenen Anstieg der Finanzierungen, aber China hatte zu dieser Zeit eine breitere Basis von Einhörnern und einen nachhaltigeren Anstieg der Finanzierungen, als es die USA im Jahr 2015 erstmals überholte und bis Anfang 2021 über 25 Mrd. USD an EdTech-VC investierte.

          Chinas klare Führungsposition bei den EdTech-Investitionen geriet bis 2021 schnell ins Wanken, als die chinesische Regierung eine breite Palette von Maßnahmen einleitete, die das grundlegende Modell zur Beschleunigung von EdTech im Lande untergruben. Chinesische Unternehmen, die akademische Lehrpläne unterrichten, müssen gemeinnützig sein, dürfen nicht an die Börse gehen und kein ausländisches Kapital aufnehmen. Jeglicher Unterricht in den Ferien und an Feiertagen ist verboten, Online-Nachhilfe und Schulunterricht für Kinder unter sechs Jahren ist untersagt, und Agenturen dürfen keine ausländischen Lehrpläne unterrichten oder Ausländer außerhalb Chinas als Lehrer einstellen. Börsennotierten Unternehmen ist es untersagt, Aktien auszugeben oder auf den Kapitalmärkten Geld aufzunehmen, um in Nachhilfeinstitute für Schulfächer zu investieren, und ausländischen Unternehmen ist es verboten, Aktien von Nachhilfeinstituten für Schulfächer zu erwerben oder zu halten. Da sich der Sektor stark auf den K12-Unterricht konzentrierte, haben sich viele chinesische EdTech-Investoren inzwischen auf Start-ups in den Bereichen Arbeit, Gesundheit und Klima konzentriert.

          Der Einbruch der Investitionen in China in Höhe von 8 Mrd. USD wurde hauptsächlich durch einen massiven Anstieg der Investitionen in den USA in Höhe von 6 Mrd. USD kompensiert, da eine stark diversifizierte und im Allgemeinen reifere Kohorte die Unterstützung neuer und alter Investoren erhielt, um die aus der Krise entstandene Chance zu nutzen, Bildung und Arbeitskräfte bei einer breit angelegten digitalen Transformation zu unterstützen. Der US-amerikanische EdTech-VC-Markt war zuvor von zwei stetigen fünfjährigen Wachstumsphasen geprägt, die 2015 mit der Übernahme von Lynda.com durch LinkedIn ihren Höhepunkt erreichten und 2020 mit der starken Dynamik von mittlerweile bekannten Marken wie Coursera, Duolingo und Udemy, die alle über 2021 hinweg an die Börse gingen, einen weiteren Höhepunkt erreichten.

          2021 sah auch für Europas EdTech Branche eine längere Periode des starken, stabilen und stetigen Wachstums, aber immer noch stark untergewichteter Risikokapitalinvestitionen, in einem regionalen Kontext, der einst von jahrhundertealten Verlagen und Institutionen dominiert wurde, aufsteigen sehen. Die Pandemie erwies sich als mächtiger Beschleuniger für Europe EdTech, um eine große Dynamik zu erreichen und das Frühstadium zu durchbrechen. Plattformen wie GoStudent, Multiverse, Labster und Open Classrooms stellten neue Investitionsrekorde für die Region und eine breite Basis europäischer Investoren auf.

          Im Bereich EdTech gab es bisher 38 Einhörner, von denen 17 allein im Jahr 2021 hinzukamen, 5 Börsengänge in den letzten 12 Monaten und eine Übernahme im Jahr 2015. Die übrigen 32 haben 27,4 Mrd. USD bei einer Gesamtbewertung von 97 Mrd. USD aufgebracht.

          2021 gab es 17 neue EdTech Unicorns, d. h. Startups, die über eine Venture-Finanzierungsrunde mit über 1 Mrd. USD bewertet werden. Das ist mehr als die Dreifache Anzahl im Vergleich mit den Vorjahren, und bringt die Gesamtzahl zum Jahresende 2021 auf 32. 2021 entkamen auch fünf Einhörner der Herde und bahnten sich ihren Weg zu den Kapitalmärkten über IPOs, 3 US-amerikanische Einhörner und 2 chinesische, die an der NYSE und der NASDAQ notiert sind, was zusammen mit der Übernahme von Lynda.com im Jahr 2015 bisher insgesamt 6 Exits von Einhörnern bedeutet.

          Es bleibt abzuwarten, wie sich die regulatorischen Änderungen im Jahr 2021 auf die chinesische Einhorn-Kohorte auswirken werden, aber es ist mit einer Reihe von Übernahmen, Börsengängen in Hongkong oder Shanghai oder sogar Schließungen zu rechnen, da es kaum Zweifel daran gibt, dass die Bewertungen erheblich beeinträchtigt sind.

          Impact Investing und ein breiter Trend zu den SDGs der Vereinten Nationen, ESG und verantwortungsvollem Investieren sorgen für ein stärkeres Angebot an Wachstumskapital für EdTech neben Impact-Peers in den Bereichen Climate Technology und Digital Health.

          Impact Investing, die breite Welle der Fokussierung auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Investitionserwägungen (ESG), hat in Verbindung mit dem steigenden Bewusstsein für die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) ein neues Bewusstsein für soziale und wirtschaftliche Auswirkungen geschaffen.

          Bildung ist nun neben anderen Branchen wie Klima und Gesundheit ein zentraler Schwerpunkt der globalen Investment-Community, der es Investoren ermöglicht, am Wachstum dieser speziellen Kohorte teilzuhaben und einen positiven Beitrag zu einer nachhaltigeren und inklusiveren Zukunft zu leisten.

          Impact-Venture-Investitionen erreichten im Jahr 2021 ein Volumen von 104 Mrd. USD, wobei EdTech über 20 Mrd. USD, ClimateTech 37 Mrd. USD und Digital Health 47 Mrd. USD einbrachte. Jede dieser Branchen hat seit 2014 eine CAGR von mehr als 40 % bei den Venture-Capital-Investitionen erzielt, Climate wächst um 50 %.

          Dieser Expertenbeitrag wurde von HolonIQ erstellt. Rize ETF Ltd. gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Zusicherungen oder Gewährleistungen hinsichtlich der Vollständigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit oder Eignung der in diesem Artikel enthaltenen Informationen.

           

          Verwandter ETF

          LERNRize Education Tech and Digital Learning UCITS ETF

           

          Quelle:

          HolonIQ, “Global EdTech Venture Capital Report – Full Year 2021” January 2022. Available at: https://www.holoniq.com/notes/global-edtech-venture-capital-report-full-year-2021/

          • 1
          • 2
          • 3

          Select Your Country

          United Kingdom
          Germany
          Italy
          Switzerland
          Austria
          Denmark
          Finland
          Ireland
          Luxembourg
          Netherlands
          Norway
          Spain
          Sweden

          Select Your Investor Type

          ======