fbpx
      Geht Der Kauf
          Rize

          Emerging Market
          Internet and Ecommerce

          UCITS ETF (ECOM)

          Key Dokumente

          FONDS-ZUSAMMENFASSUNG

          Der Rize Emerging Market Internet and Ecommerce UCITS ETF (ECOM) zielt darauf ab, in Unternehmen zu investieren, die von der zunehmenden Nutzung von Internet- und E-Commerce-Plattformen sowie -Technologien durch Konsumenten in den Schwellenländern profitieren dürften. Der EMRJ beabsichtigt, Anlageergebnisse zu erwirtschaften, die vor Gebühren und Aufwendungen im Allgemeinen der Kurs- und Renditeentwicklung des Foxberry Emerging Market Internet & Ecommerce Index entsprechen.

          KEY INFORMATIONEN

          • AUM ($USD): 807,160
          • TER: 0.55%
          • ISIN: IE000HJV1VH3
          • Basis Ticker: EMRJ
          • WKN: A3C84Z
          • SFDR-Klassifizierung: Artikel 8
          • MSCI ESG-Rating: A

          INVESTMENT CASE

          Wir erleben derzeit den Aufstieg des digitalen Konsumenten in den Schwellenländern. Dieser Megatrend basiert auf steigenden verfügbaren Einkommen, einer zunehmenden Urbanisierung, einer positiven Reformdynamik, einer starken Bevölkerungsentwicklung und der weit verbreiteten Nutzung von digitalen Geräten. Zentral sind dabei zwei konvergierende und sich gegenseitig verstärkende Themen: das Internet als Beschleuniger für technologische Innovationen und der E-Commerce als Katalysator für Verhaltensänderungen. Die Konsumenten in den Schwellenländern sind mittlerweile nicht nur global und digital vernetzt, sie beeinflussen und definieren auch die neuesten Konsumtrends. Die Unternehmen haben sich an diese neue Realität angepasst. Wir beobachten die Entstehung neuer Berührungspunkte auf Konsumentenebene, wie die Direktvermarktung an Endverbraucher, soziale Einkaufserlebnisse und sprachbasierten Handel (Voice Commerce). Ferner erleben wir den Aufstieg des sogenannten Live Selling, mit dem die Konsumenten in ihrem jeweils bevorzugten Medium angesprochen werden. In der Folge sind in den Entwicklungsländern digitale Vorreiter entstanden – ähnlich wie bei den Tech-Giganten der Industrieländer des Westens. China hat heutzutage sein eigenes Google, Argentinien sein eigenes Amazon und Indien seinen eigenen TripAdvisor. Darüber hinaus hat die Pandemie weitere Online-Märkte erschlossen, und die Vorteile dessen werden noch jahrzehntelang zu verspüren sein. Unsere wegweisende Anlagestrategie in Form unseres ETF – Europas neuer Indexfonds mit Schwerpunkt auf den Bereichen Internet und E-Commerce in den Schwellenländern – bietet Anlegern Beteiligungen an Unternehmen, die in dieser Region führend und in den Bereichen Internet- und E-Commerce-Technologien innovativ sind. Hierbei handelt es sich um Unternehmen, die sich die Digitalisierung zunutze machen, um die nächste Wachstumsphase in den Schwellenländern zu erschließen.

          WARUM ECOM?

          • Günstige Wachstumsperspektiven

            Der ECOM ist Europas neuer ETF mit Schwerpunkt auf den Bereichen Internet und E-Commerce in den Schwellenländern. Er bietet Anlegern Beteiligungen an Unternehmen, die in dieser Region im Bereich der digitalen Innovation führend sind.

          • Unterstützt von Euromonitor®

            Der ECOM wurde in Zusammenarbeit mit Euromonitor, einem auf Strategieresearch fokussierten Unternehmen mit Sitz in London, Großbritannien, entwickelt und nutzt dessen einzigartige Expertise und internes Klassifizierungssystem für Unternehmen, welche die Internet- und E-Commerce-Revolution in den Schwellenländern vorantreiben.

          • Uneingeschränkter Ansatz

            Mit seiner Portfoliostruktur setzt sich der ECOM über herkömmliche Klassifizierungen nach Sektoren, Größe und Länder hinweg, indem er ein regionales Thema verfolgt.

          • ETF-Effizienz

            Mittels einer einzigen Transaktion bietet der ECOM Zugang zu Dutzenden von Unternehmen, die gut positioniert sind, um vom Rückenwind des Internet- und E-Commerce-Trends in den Schwellenländern zu profitieren.

          Thematische Klassifikation

          ECOM investiert in Unternehmen in den 9 Teilsektoren der thematischen Klassifizierung für Schwellenländer-Internet und E-Commerce, die in Zusammenarbeit mit der Strategieforschungsgruppe Euromonitor erstellt wurde. Die Klassifizierung ist eine Taxonomie, die für die Investment- und Forschungsgemeinschaften entwickelt wurde, um die wichtigsten Megatrends und die damit verbundenen Unternehmen und Geschäftsaktivitäten zu identifizieren, die von der zunehmenden Akzeptanz von Internet- und E-Commerce-Plattformen und -Technologien durch die Verbraucher in den Schwellenländern profitieren werden.

          Mehr Anzeigen

          EMERGING MARKET INTERNET AND ECOMMERCE

          Digitaler Handel und Online-marktplätze

          E-commerce-dienstleistungen

          Sozialer Handel

          Lieferung von Lebensmitteln, Ridesharing und On-demand-handel

          Digitale Medien, Kunst und Entertainment

          Online-suche, Werbung und Kleinanzeigen

          Online-reiseangebote

          E-commerce-logistik

          Internet-dienstleistungen

          Top 10 Beteiligungen

          Name ISIN Weight CCY
          NASPERS N ZAR0.02 ZAE000015889 8.03 ZAR
          PROSUS N.V. EUR0.05 NL0013654783 7.2 EUR
          MERCADOLIBRE INC COM US58733R1023 6.57 USD
          LOCAWEB SERVICOS DE INTERNET S BRLWSAACNOR8 4.79 BRL
          COUPANG INC CL A US22266T1097 4.21 USD
          JOYY INC ADS REPSTG COM CL A US46591M1099 3.89 USD
          JUMIA TECHNOLOGIES AG SPONSORED ADR US48138M1053 3.4 USD
          INTERNATIONAL GAMES SYSTEM CO TWD10 TW0003293007 3.11 TWD
          AMERICANAS SA BRAMERACNOR6 2.89 BRL
          NCSOFT CORPN KRW500 KR7036570000 2.7 KRW

          Gesamtbestand der Fonds

          Scroll

          FONDS DETAILS

          Netto Assets USD 807,160
          NAV Anteil USD 4.0358
          Gesamtanzahl der Anteile 200,000
          Gesamtkostenquote 0.55
          Auflagedatum 30/03/2022
          ISIN IE000HJV1VH3
          Börsenkürzel EMRJ
          WKN A3C84Z
          Währung USD
          Index Name Foxberry Emerging Market Internet & Ecommerce Index / FXBYEMRJ
          Replikationsmethode des Index Physisch, voll replizierend
          Verwendung der Erträge Thesaurierend
          Anzahl der Beteiligungen 60
          UCITS Ja
          Sitz der Fondsgesellschaft Irland
          Emittent Rize UCITS ICAV
          Promoter Rize ETF Limited
          Manager IQ EQ Fund Management (Ireland) Limited
          Investment-Manager IQ EQ Fund Management (Ireland) Limited
          Depotbank Northern Trust Fiduciary Services (Ireland) Limited
          Equity Fund (DE) Ja
          SFDR-Klassifizierung Artikel 8

           

          Zielmarktdaten

          Produktkategorie Exchange-Traded-Fund (ETF)
          Vertriebsweg Execution only, Anlageberatung, Beratungsfreies Geschäft
          Kundenkategorie Privatkunde, Professioneller Kunde, Geeignete Gegenpartei
          Kenntnisse und/oder Erfahrungen Kunde mit Basis Kenntnissen und/oder Erfahrungen mit Finanzprodukte
          Finanzielle Verlusttragfähigkeit Der Anleger kann den vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals tragen
          Risikobewertung (SRI) 5.00
          Anlageziel Allgemeine Vermögensbildung / Vermögensoptimierung
          Anlagehorizont Langfristig (länger als fünf Jahre)
          Nachhaltigkeits-Indikator E

          Scroll

          Registrierungen

          • Dänemark
          • Deutschland
          • Finnland
          • Irland
          • Italien
          • Luxemburg
          • Niederlande
          • Norwegen
          • Österreich
          • Schweden
          • Schweiz
          • Spanien
          • Vereinigtes Königreich

          Listungen

          Exchange Currency Listing Date SEDOL Bloomberg Ticker RIC
          Borsa Italiana EUR 26-Apr-22 BMX88X3 EMRJ IM EMRJ.MI
          Deutsche Börse Xetra EUR 05-Apr-22 BMX88Y4 ECOM GY ECOMG.DE
          London Stock Exchange USD 05-Apr-22 BMX88T9 EMRJ LN EMRJ.L
          London Stock Exchange GBP 05-Apr-22 BMX88V1 EMRP LN EMRP.L
          SIX Swiss Exchange CHF 13-Jun-22 BMX88W2 EMRJ SE EMRJ.S

          Scroll

          Risiken

          Der Fonds kann Risiken ausgesetzt sein, mit denen E-Commerce- und Internet-Unternehmen in Schwellenländern konfrontiert sind, darunter: 1) intensiver Wettbewerb, sich rasch wandelnde Technologien und das Risiko der Obsoleszenz bestehender Dienstleistungen, 3) geringere Ausgaben der Konsumenten infolge einer Rezession, 4) Verlust des Patent-, Urheberrechts- und Warenzeichenschutzes, 5) undifferenzierte und/oder sich wandelnde regulatorische Rahmenbedingungen, die den Sektor einschränken, und 6) Cybersicherheitsrisiken. Die vorstehenden Risiken können bei einzelnen Unternehmen und/oder der gesamten Branche zu geringeren Umsätzen und/oder niedrigeren Gewinnmargen führen.

          Der Fonds ist Risiken ausgesetzt, die mit Anlagen bei russischen und chinesischen Unternehmen verbunden sind. Dazu zählt das Risiko staatlicher Interventionen sowie das Risiko weniger stark differenzierter und schwächerer Wertpapiergesetze und -vorschriften und schwächerer Corporate-Governance-, Rechnungslegungs- und Meldestandards. Die vorstehenden Risiken können eine Verwässerung, einen Verlust oder eine erhebliche Wertminderung der Unternehmensbeteiligungen des Fonds zur Folge haben. Wertpapiere dieser Unternehmen sind unter Umständen weniger liquide (d. h. weniger gut handelbar) und volatiler (d. h. anfälliger für größere und unvorhersehbarere Kursänderungen) als Unternehmen aus den Industrieländern. Der Fonds kann auch mit einer Begrenzung ausländischen Eigentums, unvorhersehbaren Steueränderungen und hohen Transaktionskosten beim Kauf und Verkauf von Anlagen konfrontiert sein.

          Einige Unternehmen sind möglicherweise kleiner und weniger erfahren und verfügen lediglich über begrenzte Produktlinien, Märkte oder finanzielle Ressourcen und eine geringere Zahl erfahrener Management- oder Marketingmitarbeiter. Sie können extremen Preis- und Volumenschwankungen unterliegen, die oftmals in keinem Zusammenhang zu ihrer operativen Leistung stehen.

          Der Index setzt sich in der Regel aus einer Mischung aus Unternehmen mit geringer, mittlerer und hoher Kapitalisierung zusammen. Unternehmen mit geringer Kapitalisierung reagieren anfälliger auf ungünstige Unternehmens- und wirtschaftliche Ereignisse als größere, etabliertere Unternehmen und entwickeln sich daher unter Umständen schlechter als andere Marktsegmente oder der Aktienmarkt als Ganzes. Wertpapiere von Unternehmen mit geringer Kapitalisierung werden in der Regel in geringerem Umfang gehandelt, sind weniger liquide und sind oft anfälliger für Marktschwankungen als Aktien von größeren Unternehmen oder der Aktienmarkt als Ganzes.

          Sonstiges: 1) Drittdienstleister (wie etwa die Verwahrstelle des ICAV) können insolvent werden und fällige Gelder nicht an den Fonds zahlen oder Vermögenswerte des Fonds nicht zurückgeben. 2) Wenn der Indexanbieter den Index nicht mehr berechnet oder wenn die Lizenz des Fonds zur Nachbildung des Index endet, muss der Fonds womöglich geschlossen werden. 3) Möglicherweise können nicht zu jedem Zeitpunkt Anteile des Fonds an einer Börse ge- oder verkauft oder nicht zu Preisen ge- oder verkauft werden, die den Nettoinventarwert angemessen widerspiegeln. 4) Es gibt weder eine Kapitalgarantie noch einen Schutz des Werts des Fonds, und Anleger können den gesamten Betrag verlieren, den sie in den Fonds investiert haben. 5) Es wird auf den Abschnitt „Risikofaktoren“ des Prospekts des ICAV und des Prospektanhangs für den Fonds verwiesen.

          • 1
          • 2
          • 3

          Select Your Country

          United Kingdom
          Germany
          Italy
          Switzerland
          Austria
          Denmark
          Finland
          Ireland
          Luxembourg
          Netherlands
          Norway
          Spain
          Sweden

          Select Your Investor Type

          ======